100 Fotos der Ukraine 2017

Bessarabien
Bukowyna
Karpaten
Polissja
Poltawschtschyna
Pryasowja
Transkarpatien
6 Februar 2018 23:03
900

Vor dem Eintritt in das Jahr 2018, ist es an der Zeit 2017-Revue passieren zu lassen. Wie ist die Ukraine, welche ihr kennt und jeden Tag seht? Wir versuchen sie euch etwas anders in unseren Bildern zu präsentieren. 2017 unternahm Ukraїner 6 Expeditionen, wir haben 40 Tausend Kilometer zurückgelegt, es waren über zehn Fotographen mit uns dabei und hier könnt ihr einen kleinen Teil der Aufnahmen aus verschiedenen Regionen der Ukraine sehen. Unsere Fotos erscheinen im Laufe des Jahres regelmäßig und am schnellsten in unserem offiziellen Instagram-Account und dem Telegram–Kanal.

 

Der Brauch von Malanka in der Ortschaft Krasnojilsk an der Grenze zu Rumänien. Hier sind typische Rituale Zentraleuropas mit der aktiven Verwendung von Karnevalskostümen beim Fest der Malanka erhalten geblieben. 14. Januar 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Der Brauch Malanka in der Ortschaft Krasnojilsk an der Grenze zu Rumänien. Hier sind typische Rituale Zentraleuropas mit der aktiven Verwendung von Karnevalskostümen beim Fest der Malanka erhalten geblieben. 14. Januar 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Männer in Räuberverkleidung schreien während des Festes Malanka in Krasnojilsk in der Bukowina. Hier sind typische Rituale Zentraleuropas mit der aktiven Verwendung von Karnevalkostümen beim Fest der Malanka erhalten geblieben. 14. Januar 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Männer in Räuberverkleidung schreien während des Festes Malanka in Krasnojilsk in der Bukowina. Hier sind typische Rituale Zentraleuropas mit der aktiven Verwendung von Karnevalkostümen beim Fest der Malanka erhalten geblieben. 14. Januar 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Polissja

Für die vierte Expedition, die im April stattfand, haben wir als Erforschungsobjekt Polissja ausgesucht. Schaut euch auch die Videovorschau von Polissja an.

Das Portrait des Schachlehrers Oleksandr Kosak. Kostopil, 9. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Das Portrait des Schachlehrers Oleksandr Kosak. Kostopil, 9. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny. Es ist bereits ein 360° Video dazu bei uns erschienen.

Ein Zeidler aus dem Dorf Kniasiwka ist auf den Baum geklettert. Zeidlerei ist eine altertümliche Art der Imkerei. 9. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny

Ein Zeidler aus dem Dorf Knjasiwka ist auf den Baum geklettert. Zeidlerei ist eine altertümliche Art der Imkerei. 9. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Schmalspurbahn, die aus der Lokomotive TU-2 sowie einiger Wagons besteht, passiert über dem Fluss Styr die längste Eisenbahnbrücke Europas aus Holz. 10. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Schmalspurbahn, die aus der Lokomotive TU-2 sowie einiger Wagons besteht, passiert über dem Fluss Styr die längste Eisenbahnbrücke Europas aus Holz. 10. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Ein Kind drückt während der Reise mit der Schmalspurbahn von Polissja ein Katzenbaby fest an die Brust. 10. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Ein Kind drückt während der Reise mit der Schmalspurbahn von Polissja ein Katzenbaby fest an die Brust. 10. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Ein Militärmann schaut aus dem Fenster während der Reise mit der Schmalspurbahn von Polissja. 10. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Ein Militärmann schaut aus dem Fenster während der Reise mit der Schmalspurbahn von Polissja. 10. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Ein Kranich kehrt zurück zu seinem Nest. Saritschtschja. 11. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Ein Kranich kehrt zurück zu seinem Nest. Saritschtschja. 11. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Kinderspielzeug in einem Lebensmittelladen im Dorf Sernyky. 12. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Kinderspielzeug in einem Lebensmittelladen im Dorf Sernyky. 12. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Ein Mann läuft die Straße entlang in der Stadt Ljubeschiw, welche im Westen von Polissja liegt. 13. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Ein Mann läuft die Straße entlang in der Stadt Ljubeschiw, welche im Westen von Polissja liegt. 13. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Die 85-jährige Kateryna Trusch – eine der letzten Bewohnerinen des Dorfes Swalowytschi in Polissja. 14. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny.

Die 85-jährige Kateryna Trusch – eine der letzten Bewohnerinnen des Dorfes Swalowytschi in Polissja. 14. April 2017. Foto: Sergiy Korovayny. Ein unglaubliches 360° Video aus Swalowytschi ist bereits erschienen.

Ein Mädchen schaut aus dem Fenster eines Sowjet-Autos. Tschertsche, Kamin-Kaschirsker Rajon. Polissja. 15. April 2017. Foto: Mateusz Baj.

Ein Mädchen schaut aus dem Fenster eines Sowjet-Autos. Tschertsche, Kamin-Kaschirsker Rajon. Polissja. 15. April 2017. Foto: Mateusz Baj.

Hanna Selena, 90 Jahre alt, ehemalige Verbindungsfrau der UPA (Ukrainische Aufständische Armee). Skulyn. 15. April 2017. Foto: Mateusz Baj

Hanna Selena, 90 Jahre alt, ehemalige Verbindungsfrau der UPA (Ukrainische Aufständische Armee). Skulyn. 15. April 2017. Foto: Mateusz Baj.

Verlassene Boote am Ufer eines der Schazker Seen. 16. April 2017. Foto: Mateusz Baj.

Verlassene Boote am Ufer eines der Schazker Seen. 16. April 2017. Foto: Mateusz Baj.

Фіра Рівненська АЕС

Fuhrmann mit einem Pferd neben einer Eisenbahnbrücke. Auf dem anderen Ufer – Riwner Atomkraftwerk. 18. April 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Ein Steinbruch, aus welchem Basalt gewonnen wurde, in der Nähe des Ortes Basaltowe. 19. April 2017. Foto: Taras Kowaltschuk.

Ein Steinbruch, aus welchem Basalt gewonnen wurde, in der Nähe des Ortes Basaltowe. 19. April 2017. Фото: Taras Kowaltschuk.

Gedenkfeier in der Schutzzone. Die Bewohner der Schutzzone gedenken der Verstorbenen am Friedhof. 20. April 2017. Foto: Mateusz Baj.

Gedenkfeier in der Sperrzone. Die Bewohner der Sperrzone gedenken der Verstorbenen am Friedhof. 20. April 2017. Foto: Mateusz Baj..

Farmer Oleksandr Kononow kümmert sich um Zicklein auf seiner Farm in Desjatyny in der Oblast Schytomyr. 25. April 2017. Foto: Taras Kowaltschuk.

Farmer Oleksandr Kononow kümmert sich um Zicklein auf seiner Farm in Desjatyny in der Oblast Schytomyr. 25. April 2017. Foto: Taras Kowaltschuk.

Wanderer auf einem Floss winken dem Ukraїner-Team zu. Steinbruch in Korostyschiw, 28. April 2017. Foto: Oleksandr Ratuschniak.

Wanderer auf einem Floss winken dem Ukraїner-Team zu. Steinbruch in Korostyschiw, 28. April 2017. Foto: Oleksandr Ratuschniak.

Bessarabien

Mai und Juni hat das Team Ukraїner in einer Expedition durch das wunderschöne Bessarabien verbracht. Ihr könnt euch das Übersichtsvideo dieser Region, sowie die Videoblog-Reihe dazu anschauen.

Sonnenuntergang über dem Meer, Aussicht aus dem Leuchtturm auf dem Liman Schahany. 22. Mai 2017. Foto: Polina Sabischko. Ein Artikel über den Leuchtturm und seinen Hausherren Viktor Sakara ist bereits auf Ukraїner erschienen.

Sonnenuntergang über dem Meer, Aussicht aus dem Leuchtturm auf dem Liman Schahany. 22. Mai 2017. Foto: Polina Sabischko. Ein Artikel über den Leuchtturm und seinen Hausherren Viktor Sakara ist bereits auf Ukraїner erschienen.

Altertümliche Kosaker Kreuze im Feld an den Ufern des Sees Sasyk. 23. Mai 2017. Foto: Polina Sabischko.

Altertümliche Kosaker Kreuze im Feld an den Ufern des Sees Sassyk. 23. Mai 2017. Foto: Polina Sabischko/a>.

Ein Pelikaneschwarm erholt sich auf dem Gebiet des nationalen Naturparks „Tuslyer Limane“. 23. Mai 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Ein Pelikaneschwarm erholt sich auf dem Gebiet des nationalen Naturparks „Tuslyer Limane“. 23. Mai 2017. Foto: Pavlo Paschko..

Museum kommunistischer Denkmäler in der Ortschaft Frumuschyka-Nowa. 24. Mai 2017. Foto: Serhij Korowajnyj. Ein ausführlicher Artikel über die Wiederentstehung von Frumuschyka, ist bereits auf Ukraїner erschienen.

Museum kommunistischer Denkmäler in der Ortschaft Frumuschyka-Nowa. 24. Mai 2017. Foto: Serhij Korowajnyj. Ein ausführlicher Artikel über die Wiederentstehung von Frumuschyka, ist bereits auf Ukraїner erschienen.

Sicht aus dem Quadrocopter auf eine Schafsherde, die neben einem Flugzeug in Frumuschyka-Nowa grast. 24 Mai 2017. Foto: Pavlo Paschko. Ein ausführlicher Artikel über die Wiederentstehung von Frumuschyka, ist bereits auf Ukraїner erschienen.

Sicht aus dem Quadrocopter auf eine Schafherde, die neben einem Flugzeug in Frumuschyka-Nowa grast. 24. Mai 2017. Foto: Pavlo Paschko. Ein ausführlicher Artikel über die Wiederentstehung von Frumuschyka, ist bereits auf Ukraїner erschienen..

Sicht aus dem Quadrocopter auf das weltweit einzige Denkmal eines Hirten in Frumuschyka-Nowa. 24 Mai 2017. Foto: Pavlo Paschko. Ein ausführlicher Artikel über die Wiederentstehung von Frumuschyka, ist bereits auf Ukraїner erschienen.

Sicht aus dem Quadrocopter auf das weltweit einzige Denkmal eines Hirten in Frumuschyka-Nowa. 24. Mai 2017. Foto: Pavlo Paschko. Ein ausführlicher Artikel über die Wiederentstehung von Frumuschyka, ist bereits auf Ukraїner erschienen..

Ein Pferd aus der Farm von Oleksandr Palarijew in Frumuschyka-Nowa. 24 Mai 2017. Foto: Serhij Korowajnyj. Ein ausführlicher Artikel über die Wiederentstehung von Frumuschyka, ist bereits auf Ukraїner erschienen.

Ein Pferd aus der Farm von Oleksandr Palarijew in Frumuschyka-Nowa. 24. Mai 2017. Foto: Serhij Korowajnyj. Ein ausführlicher Artikel über die Wiederentstehung von Frumuschyka, ist bereits auf Ukraїner erschienen..

Blick aus der Drohne auf ein Solarkraftwerk in der Ortschaft Starokosatsche. 25 Mai 2017. Foto: Pavlo Paschko. Das Kraftwerk hat es ins Videoblog geschafft.

Blick aus der Drohne auf ein Solarkraftwerk in der Ortschaft Starokosatsche. 25. Mai 2017. Foto: Pavlo Paschko. Das Kraftwerk hat es ins Videoblog geschafft..

Die Festung von Akkerman, gelegen in Bilhorod-Dnistrowskyj. 25 Mai 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Die Festung von Akkerman, gelegen in Bilhorod-Dnistrowskyj. 25. Mai 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Eine Schmiede in Odessa. 29 Mai 2017. Foto: Serhij Korowajnyj.

Eine Schmiede in Odessa. 29. Mai 2017. Foto: Serhij Korowajnyj.

Der Farmer Christophe Lacarin schenkt selbstgemachten Wein in seinem Anwesen im Dorf Schabo (Oblast Odessa) ein. 30 Mai 2017. Foto: Serhij Korowajnyj.

Der Farmer Christophe Lacarin schenkt selbstgemachten Wein in seinem Anwesen im Dorf Schabo (Oblast Odessa) ein. 30. Mai 2017. Foto:
Serhij Korowajnyj.

Ein Hirte mit einer Schafsherde auf dem Land in der Nähe des Dorfes Orichiwka. 31 Mai 2017. Foto: Serhij Korowajnyj.

Ein Hirt mit einer Schafherde auf dem Land in der Nähe des Dorfes Orichiwka. 31. Mai 2017. Foto: Serhij Korowajnyj.

Kajaks auf der Donau. 4 Juni 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Kajaks auf der Donau. 4. Juni 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Blick aus der Drohne auf Utkonossiwka, einen Ort, der für den Anbau einer besonderen Tomatensorte in Gewächshäusern bekannt ist. 5 Juni 2017. Foto: Pavlo Paschko. Ein Artikel über diesen Ort ist dieses Jahr auf der Seite von Ukraїner erschienen.

Blick aus der Drohne auf Utkonossiwka, einen Ort, der für den Anbau einer besonderen Tomatensorte in Gewächshäusern bekannt ist. 5. Juni 2017. Foto: Pavlo Paschko. Ein Artikel über diesen Ort ist dieses Jahr auf der Seite von Ukraїner erschienen.

Büffel, die 2016 aus Transkarpatien eingeführt wurden, laufen auf der Weide nahe des Dorfes Orliwka. Die Tiere wurden hierher umgesiedelt um das lokale Ökosystem zu retten — sie haben die Funktion von Melioratoren, indem sie das überflüssige Schilfgras essen und den zugeschlammten Boden mit ihren Hufen zertrampeln. 6 Juni 2017. Foto: Oleksandr Ratuschniak. Über diese Büffel wurde bereits aus dem Tal in Transkarpatien 2016 berichtet.

Büffel, die 2016 aus Transkarpatien eingeführt wurden, laufen auf der Weide nahe des Dorfes Orliwka. Die Tiere wurden hierher umgesiedelt, um das lokale Ökosystem zu retten, — sie haben die Funktion von Melioratoren, indem sie das überflüssige Schilfgras essen und den zugeschlammten Boden mit ihren Hufen zertrampeln. 6. Juni 2017. Foto: Oleksandr Ratuschniak. Über diese Büffel wurde bereits aus dem Tal in Transkarpatien 2016 berichtet.

Blick aus dem Copter auf die Stadt Wilkowe, die eine Menge an Kanälen besitzt. 7 Juni 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Blick aus dem Copter auf die Stadt Wylkowe, die eine Menge an Kanälen besitzt. 7. Juni 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Mitglieder einer Segelschule in Serhijiwka bringen ein Segel für das Platzieren auf dem Boot vor dem Beginn des Trainings. 10 Juni 2017. Foto: Oleksandr Ratuschniak. Ein Beitrag über den Segelsport in Serhijiwka ist bereits auf der Seite von Ukraїner.

Mitglieder einer Segelschule in Serhijiwka bringen ein Segel für das Platzieren auf dem Boot vor dem Beginn des Trainings. 10. Juni 2017. Foto: Oleksandr Ratuschniak. Ein Beitrag über den Segelsport in Serhijiwka ist bereits auf der Seite von Ukraїner.

Pelikane heben über der Donau ab, unweit des sogenannten „Kilometer Null“. 9 Juni 2017. Foto: Oleksandr Ratuschniak

Pelikane heben über der Donau ab, unweit des sogenannten „Kilometer Null“. 9. Juni 2017. Foto: Oleksandr Ratuschniak.

Siwerschtschyna

Kurze Zeit nach dem Beenden der Expedition durch Bessarabien ist das Team von Ukraїner nach Siwerschtschyna gereist.

Sicht auf die ehemalige Zuckerfabrik in Parfijiwka, welches ehemals von einem Zuckermagnaten Kharytenko gegründet wurde. 21 Juni 2017. Foto: Maria Petrenko.

Sicht auf die ehemalige Zuckerfabrik in Parfijiwka, welches ehemals von einem Zuckermagnaten Kharytonenko gegründet wurde. 21. Juni 2017. Foto: Maria Petrenko.

Regisseur und Wanderer Leonid Kanter erholt sich mit seinem Sohn im Dorf Obyrok (Oblast, Tschernihiv). 23 Juni 2017. Foto: Maria Petrenko.

Regisseur und Wanderer Leonid Kanter erholt sich mit seinem Sohn im Dorf Obyrok (Oblast Tschernihiv). 23. Juni 2017. Foto: Maria Petrenko.

Eine bemalte Büste Lenins im Gras bei Obyrok, wo der Regisseur und Wanderer Leonid Kanter lebt. 23 Juni 2017. Foto: Maria Petrenko.

Eine bemalte Büste Lenins im Gras bei Obyrok, wo der Regisseur und Wanderer Leonid Kanter lebt. 23. Juni 2017. Foto: Maria Petrenko.

Abschlussfeier in der Stadt Krolewets. 24 Juni 2017. Foto: Maria Petrenko.

Abschlussfeier in der Stadt Krolewez. 24. Juni 2017. Foto: Maria Petrenko.

Unternehmer und Bürgermeister von Hluchiw, Michel Tereschenko, Nachkomme einer berühmten ukrainischen Dynastie, mit seiner Ehefrau, der Aktivistin Olena Jeskina gehen auf einer Lein-Weide bei Hluchiw spazieren. Michel Tereschenko versucht den Anbau von Lein in der Ukraine wiederzubeleben. 25 Juni 2017. Foto: Maria Petrenko.

Unternehmer und Bürgermeister von Hluchiw, Michel Tereschtschenko, Nachkomme einer berühmten ukrainischen Dynastie, mit seiner Ehefrau, der Aktivistin Olena Jeskina gehen auf einer Lein-Weide bei Hluchiw spazieren. Michel Tereschtschenko versucht, den Anbau von Lein in der Ukraine wiederzubeleben. 25. Juni 2017. Foto: Maria Petrenko.

Der Naturschutzparks von Mesyn

Fähre im Naturschutzpark von Mesyn. Aufnahme aus dem Quadrocopter. 26. Juni 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Ein Mann bewegt die Fähre über den Fluss Desna unweit des Naturschutzparks von Mesyn. 26 Juni 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Ein Mann bewegt die Fähre über den Fluss Desna unweit des Mesyner Naturschutzparks. 26. Juni 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Männer verladen das kürzlich gebaute Boot auf einen Autoanhänger im Ort Spasske. 27 Juni 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Männer verladen das kürzlich gebaute Boot auf einen Autoanhänger im Ort Spasske. 27. Juni 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj..

Orgelspielerin Julia Landau probt vor dem Auftritt auf einer ihrer zwei Orgeln in der Stadt Slawutytsch. 28 Juni 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Orgelspielerin Julia Landau probt vor dem Auftritt auf einer ihrer zwei Orgeln in der Stadt Slawutytsch. 28. Juni 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Leiter des Parks von Mizschritschynsk Andrij Sahajdak. Der regionale Landschaftspark ist einer der größten seiner Art in der Ukraine. 30 Juni 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Leiter des Mesyner Parks Andrij Sahajdak. Der regionale Landschaftspark ist einer der größten seiner Art in der Ukraine. 30. Juni 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Podillja

Juli und August sind mit der Reise durch Podillja vergangen. Wir sind im Herbst nach Kamjanez-Podilskyj zurückgekehrt, um das Festival der Luftballons zu filmen. Außerdem haben wir im September den Ort Illinzi besucht, wobei wir Informationen zu vereinten territorialen Gemeinden (de: „OTG“) gesammelt haben. Man kann sich bereits die Videoumschau dieser Region ansehen.

Metallbaumeister Walerij Trunow mit seinem Werk – einer Kopie des „Aliens“ aus dem gleichnamigen Film. Zschmerynka, 20 Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Metallbaumeister Walerij Trunow mit seinem Werk – einer Kopie des „Aliens“ aus dem gleichnamigen Film. Schmerynka, 20. Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Landschaft rund um das Dorf Hajowe. 21 Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Landschaft rund um das Dorf Hajowe. 21. Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Meister und Inhaber des einzigen Museums von Plastikflaschen Serafym Lesko zeigt seine Exponate. Welyka Jaromyrka, 22 Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Meister und Inhaber des einzigen Museums von Plastikflaschen Serafym Lesko zeigt seine Exponate. Welyka Jaromyrka, 22. Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Die Büste Lenins – eines der Exponate im Museum von Srafym Lesko in Welyka Jaromyrka. 22 Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Die Büste Lenins – eines der Exponate im Museum von Serafym Lesko in Welyka Jaromyrka. 22. Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Ein Mann holt Ferkel aus dem Auto, die zum Markt in der Stadt Sataniw gebracht wurden. 23 Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Ein Mann holt Ferkel aus dem Auto, die zum Markt in der Stadt Sataniw gebracht wurden. 23. Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Landwirtschaftliche Flächen in der Oblast Ternopil. Foto: Pavlo Paschko.

Landwirtschaftliche Flächen in der Oblast Ternopil. Foto: Pavlo Paschko.

Fähre über den Fluss Dnister, unweit der Siedlung Ustja. 25 Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Fähre über den Fluss Dnister, unweit der Siedlung Ustja. 25. Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Aussicht auf den Mäander des Flusses Dnister rund um die Stadt Salischtschyky. 26 Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Aussicht auf den Mäander des Flusses Dnister rund um die Stadt Salischtschyky. 26. Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Blick auf das Feld, auf welchem Motorball gespielt wird – eine Art des Fußballs auf Motorrädern. Kamjanets-Podilskyj, 29 Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Blick auf das Feld, auf welchem Motorball gespielt wird – eine Art des Fußballs auf Motorrädern. Kamjanez-Podilskyj, 29. Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Ein Motorballspieler während des Spiels. Kamjanets-Podilskyj, 29 Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Ein Motorballspieler während des Spiels. Kamjanez-Podilskyj, 29. Juli 2017. Foto: Polina Sabischko.

Stausee am Dnister, welcher dank der Flutung des Dorfes Bakota entstand. Laut Klimaforschern herrscht hier ein einzigartiges Mikroklima. 31 Juli 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Stausee am Dnister, welcher dank der Flutung des Dorfes Bakota entstand. Laut Klimaforschern herrscht hier ein einzigartiges Mikroklima. 31. Juli 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Bildhauer Oleksij Aljoschkin, Bukatynka, 1 August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Bildhauer Oleksij Aljoschkin, Bukatynka, 1. August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Blick auf die Fähre über den Dnister, die zwischen dem ukrainischen und dem moldawischen Ufer nahe der Stadt Jampil verkehrt. 2 August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Blick auf die Fähre über den Dnister, die zwischen dem ukrainischen und dem moldauischen Ufer nahe der Stadt Jampil verkehrt. 2. August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Blasorchester aus dem Dorf Scherschentsi. 2 August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Blasorchester aus dem Dorf Scherschenzi. 2. August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Віники

Eine Familie aus Wilschanka, wo in jedem Hof Produktion von traditionellen Besen betrieben wird. 3. August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Ein Mann bringt Besen zum Verkauf in Sarwani. Es ist ein wöchentlicher „Besenmarkt“ der nur eine halbe Stunde lang stattfindet. 4 August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Ein Mann bringt Besen zum Verkauf in Sarwani. Es ist ein wöchentlicher „Besenmarkt“, der nur eine halbe Stunde lang stattfindet. 4. August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Eine der ältesten erhalten gebliebenen Synagogen von Podillja in der Stadt Berschad. 5 August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Eine der ältesten erhalten gebliebenen Synagogen von Podillja in der Stadt Berschad. 5. August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Eine Frau kontrolliert Tickets im Wagon der Schmalspurbahn Hajworon — Rudnytsja. 4 August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Eine Frau kontrolliert Tickets im Wagon der Schmalspurbahn Hajworon — Rudnyzja. 4. August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Depot der Schmalspurbahn Hajworon — Rudnytsja in Hajworon. 5 August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Depot der Schmalspurbahn Hajworon — Rudnyzja in Hajworon. 5. August 2017. Foto: Oleksij Karpowytsch.

Männer blasen Ballons vor dem Beginn des Luftballonfestivals in Kamjanets-Podilskyj auf. 7 Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Männer blasen Ballons vor dem Beginn des Luftballonfestivals in Kamjanez-Podilskyj auf. 7. Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Luftballons fliegen über den Feldern unweit von Kamjanets-Podilskyj während des Festivals. 7 Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Luftballons fliegen über den Feldern unweit von Kamjanez-Podilskyj während des Festivals. 7. Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Ein Gewächshaus, in dem Blumen für die Begrünung der Stadt Illintsi wachsen. 13 Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Ein Gewächshaus, in dem Blumen für die Begrünung der Stadt Illinzi wachsen. 13. Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Ein Sowjet-Stern geschmückt mit einem gestrickten Tuch und ein Billardtisch im Parkhomiwer Kulturhaus. 14 November 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Ein Sowjet-Stern mit einem gestrickten Tuch geschmückt und ein Billardtisch im Parchomiwkaer Kulturhaus. 14. November 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Größter landwirtschaftlicher Betrieb der Illinetsker vereinten territorialen Gemeinde. Foto: Wasyl Salyha.

Größter landwirtschaftlicher Betrieb der Illinzier vereinten territorialen Gemeinde. Foto: Wasyl Salyha.

Karpaten

Im September haben wir bereits unsere achte Expedition gestartet. Dieses Mal verlief unsere Route durch die Karpaten.

Ein Haus in Slawske, erbaut vom Lemberger Architekten Oles Dzyndra in Zusammenarbeit mit Eduard Pastuch und Olha Sukha. 14 September 2017. Foto: Dmytro Bartosch.

Ein Haus in Slawske, erbaut vom Lemberger Architekten Oles Dsyndra in Zusammenarbeit mit Eduard Pastuch und Olha Sucha. 14. September 2017. Foto: Dmytro Bartosch.

Traktor mit einem Anhänger überholt die Straßenbahn der Karpaten – eine Schmalspurbahn, die im Umland von Vyhoda in der Oblast Iwano-Frankiwsk verkehrt. 16 September 2017. Foto: Dmytro Bartosch.

Traktor mit einem Anhänger überholt die Straßenbahn der Karpaten – eine Schmalspurbahn, die im Umland von Wyhoda in der Oblast Iwano-Frankiwsk verkehrt. 16. September 2017. Foto: Dmytro Bartosch.

Viadukt über dem Fluss Prut in Worokhta. Seine Länge beträgt etwa 200 Meter, erbaut Ende des 19. Jahrhunderts. 19 September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Viadukt über dem Fluss Prut in Worochta. Seine Länge beträgt etwa 200 Meter, erbaut Ende des 19. Jahrhunderts. 19. September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Kühe kehren aus dem Gebirgstal zurück ins Dorf nach einem in den Bergen verbrachten Sommer. 20 September 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Kühe kehren aus dem Gebirgstal zurück ins Dorf nach einem in den Bergen verbrachten Sommer. 20. September 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Vasyl Bowhar spielt auf der Trembita an der Veranda im Tal Krynta während der Rückkehr des Viehs. 20 September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Wasyl Bowhar spielt auf der Trembita an der Veranda im Tal Krynta während der Rückkehr des Viehs. 20. September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Wolodymyr Jakowenko aus Iltsi zeigt ein Model des Flugapparats. Es ermöglicht das Fliegen mithilfe der Muskelkraft. 21 September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Wolodymyr Jakowenko aus Ilinzi zeigt ein Model des Flugapparats. Es ermöglicht das Fliegen mithilfe der Muskelkraft. 21. September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Blick aus dem Quadrocopter auf eine neue Straße – Serpentine an der Einfahrt zur Stadt Turka. 20 September 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Blick aus dem Quadrocopter auf eine neue Straße – Serpentine an der Einfahrt zur Stadt Turka. 20. September 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Ein buddhistischer Mönch meditiert am Gipfel unweit des Ortes Krywopillja. 21 September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Ein buddhistischer Mönch meditiert am Gipfel unweit des Ortes Krywopillja. 21. September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Die Verwandten kleiden die Braut vor dem Beginn der Hochzeitszeremonie in Werkhowyna. 24 September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Die Verwandten kleiden die Braut vor dem Beginn der Hochzeitszeremonie in Werchowyna. 24. September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Ein Mann führt das Brautpaar vor dem Beginn der Hochzeitszeremonie in Werkhowyna. 24 September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Ein Mann führt das Brautpaar vor dem Beginn der Hochzeitszeremonie in Werchowyna. 24. September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Trauzeugen nehmen den Bräutigam samt Sattel vom Pferd, um ihn in die Banketthalle zu bringen, Werkhowyna. 24 September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Trauzeugen nehmen den Bräutigam samt Sattel vom Pferd, um ihn in die Banketthalle zu bringen, Werchowyna. 24. September 2017. Foto: Alina Kondratenko.

Die Meisterin Natalja Kischtschuk aus dem Ort Jaworiw bringt ihrer Tochter die Kunst der Herstellung von Fäden aus Schafswolle bei. Die Ortschaft Jaworiw ist in der Ukraine für dieses einzigartige erhalten gebliebene Gewerk berühmt. 26 September 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Die Meisterin Natalja Kischtschuk aus dem Ort Jaworiw bringt ihrer Tochter die Kunst der Herstellung von Fäden aus Schafswolle bei. Die Ortschaft Jaworiw ist für dieses einzigartige erhalten gebliebene Gewerk in der Ukraine berühmt. 26. September 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Der Hirte Wasyl mit seiner Schafsherde auf dem Sokilsker Gebirgsrücken. 27 September 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Der Hirt Wasyl mit seiner Schafherde auf dem Sokilsker Gebirgsrücken. 27. September 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Portrait des Hirten Wasyl. Das ganze Jahr über passt er auf 50 Schafe auf und 200 mehr bekommt er im Sommer zusätzlich zugewiesen. 27 September 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Portrait des Hirten Wasyl. Das ganze Jahr über passt er auf 50 Schafe auf und 200 mehr bekommt er im Sommer zusätzlich zugewiesen. 27. September 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Der Zymbal-Meister (Zymbal: ein mit Klöppeln geschlagenes Saiteninstrument) Iwan Dzwintschuk und sein Sohn Mykhajlo spielen in einem Hof im Dorf Kosmatsch. 28 September 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Der Zymbal-Meister (Zymbal: ein mit Klöppeln geschlagenes Saiteninstrument) Iwan Dzwintschuk und sein Sohn Mychajlo spielen in einem Hof im Dorf Kosmatsch. 28. September 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Besitzer eines Biker Clubs und eines Motorrad-Museums Wasyl Kuryschtschuk in seinem Museum in der Stadt Kosiw. 1 Oktober 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Besitzer eines Biker-Clubs und eines Motorrad-Museums Wasyl Kuryschtschuk in seinem Museum in der Stadt Kosiw. 1. Oktober 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Sammler von Wyschywankas (Wyschywanka: ein Oberteil bestrickt mit traditionellen Mustern) Bohdan Petrytschuk aus Kosmatsch. 2 Oktober 2017. Foto: Mykyta Sawilinskyj.

Sammler von Wyschywankas (Wyschywanka: ein Oberteil bestrickt mit traditionellen Mustern) Bohdan Petrytschuk aus Kosmatsch. 2. Oktober 2017. Foto:Mykyta Sawilinskyj.

Bukowina

Der zweite Teil der achten Expedition von Ukraїner verlief in Bukowyna im Oktober. Im Dezember sind wir in diese Region zurückgekehrt, um eine Reportage über vereinte territoriale Gemeinden in den Orten Mychajliwka und Tscherwona Dibrowa zu drehen.

Sicht von oben auf die Station "Pamir" in den Karpaten der Bukowina. 2 Oktober 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Die Sicht von oben auf die Station „Pamir“ in den Bukowyner Karpaten. 2. Oktober 2017. Foto: Pavlo Paschko.

Blick auf die Kuppel der Station “Pamir” auf dem Berg Tomnatyk aus einer anderen Kuppel. 2 Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Blick auf die Kuppel der Station “Pamir” auf dem Berg Tomnatyk aus einer anderen Kuppel. 2. Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Waschkiwtsi Salyha

Zu Gast bei Meistern für die Herstellung von Masken für das Fest Malanka. Waschkiwzi. 3. Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Meister der Geigenherstellung Wolodymyr Solodzschuk zeigt eine Zuarbeit des Musikinstruments in seiner Werkstatt in Czernowitz. 6 Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Meister der Geigenherstellung Wolodymyr Solodyschtschuk zeigt eine Zuarbeit des Musikinstruments in seiner Werkstatt in Czernowitz. 6. Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Ein Altgläubiger vor der Uspensker Dom in Bila Krynytsja in der Bukowina. Bila Krynytsja gilt als das Zentrum und heiliger Ort für alle Altgläubigen. 8 Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Ein Altgläubiger vor der Uspensker Dom in Bila Krynytsja in der Bukowyna. Bila Krynytsja gilt als das Zentrum und der heilige Ort für alle Altgläubigen. 8. Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Krasnojilsk Salyha

Zu Gast bei Meistern, die Masken für das Fest Malanka in Krasnojilsk herstellen. 9. Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Ivan Hruschiwka

Das Dorf Hruschiwka. Ein 83-Jähriger betreibt ein Museum und fährt mit seinem ehemaligen Mitschüler eine ISCH-49 (ukr.: ІЖ-49, ein Motorrad-Modell), Baujahr 1949. 10. Oktober 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Imker Mykhajlo Balowsjak in seinem Garten. Mykhajliwka, Hlybotsker vereinte territoriale Gemeinde in der Bukowina. 3 Dezember 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Imker Mychajlo Balowsjak in seinem Garten. Mychajliwka, Hlybokaer vereinte territoriale Gemeinde in der Bukowyna. 3. Dezember 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Der Hirte Oleksij Mykytjuk bringt Heu für seine Schafe rein. Das Dorf Mykhajliwka in der Bukowina. 3 Dezember 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Der Hirt Oleksij Mykytjuk bringt Heu für seine Schafe rein. Das Dorf Mychajliwka in der Bukowyna. 3. Dezember 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Blick auf die verschneite Tscherwonodibrowsker Sitsch – Kultur-, Sport- und Erholungszentrum für Kinder und Jugendliche in Tscherwona Dibrowa, Oblast Czernowitz. 4 Dezember 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Blick auf die verschneite Tscherwonodibrowsker Sitsch – Kultur-, Sport- und Erholungszentrum für Kinder und Jugendliche in Tscherwona Dibrowa, Oblast Czernowitz. 4. Dezember 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Winterlicher Sonnenuntergang in der Bukowina, Mykhajliwka, Oblast Czernowitz. 4 Dezember 2017. Foto: Wasyl Salyha.

Winterlicher Sonnenuntergang in der Bukowyna, Mychajliwka, Oblast Czernowitz. 4. Dezember 2017. Foto: Wasyl Salyha.

BeitragendeVorbereitet von:Oleksandr KhomenkoVorbereitet von:Bogdan LogvynenkoFoto für das Titelbild:Serhij Korowajnyj

6 Februar 2018 23:03