Kateryna Akwarelna

Bildredaktion, Foto

Профіль на Facebook

Долучився до
створенння

Jamala und ihre Krim

Heimat Krim

Jamala und ihre Krim

Susana Jamaladinowa (Krim. Susana Camaladinova), besser bekannt als Jamala, ist eine ukrainische Sängerin mit krimtatarischen und armenischen Wurzeln. 2016 hat Jamala den Eurovision Song Contest mit ihrem Song „1944“ gewonnen, der der Tragödie der Krimtataren-Deportation aus der Krim gewidmet ist.

Wer ist Emma Andijewska?

Land von außen

Wer ist Emma Andijewska?

Sie ist Autorin von über vierzig ukrainischen Büchern in Lyrik und Prosa, die in ihrer Kindheit kein Ukrainisch sprechen durfte. Ihre Gemälde werden in Museen ausgestellt und sind ein Teil der privaten Sammlungen in der ganzen Welt. Die ukrainische Malerin...

Ich kann kein Auto kaufen, also baue ich eins!

Berufe

Ich kann kein Auto kaufen, also baue ich eins!

Wolodymyr Wawilow ist ein Holzarbeiter und selbst erlernter Autobauer aus der kleinen Stadt Makariw. Er träumte von einem Auto, das jeden beeindrucken würde. Also fing er 2015 an, es zu bauen. Der Prozess ist noch im Gange, aber jeder in...

Die Mythen über den Holodomor

Holodomor

Die Mythen über den Holodomor

Im zweiten Teil der Serie von Aufklärungsmaterialien über den Holodomor beschlossen wir, über die bekanntesten und beeindruckendsten Mythen des Völkermordes in der Ukraine 1932–1933 zu erzählen. Höchstwahrscheinlich haben Sie schon mehrmals gehört, dass es überhaupt keinen Holodomor, sondern eine Missernte...

Wer ist Iwan Martschuk?

Kunst

Wer ist Iwan Martschuk?

Diese Geschichte erzählt von Iwan Martschuk, einem der bekanntesten zeitgenössischen ukrainischen Künstler. Er hat tausende Kunstwerke hervorgebracht und eine eigene Maltechnik entwickelt: den sogenannten Pljontanismus. Wegen der Verfolgung durch den KGB musste der Künstler zu Sowjetzeiten das Land verlassen und...

Holowkiwka. Kartoffelhauptstadt

Landwirtschaft

Holowkiwka. Kartoffelhauptstadt

Holowkiwka ist ein Dorf in der Region Naddniprjanschtschyna (der zentrale Teil der Ukraine an den Dniproufern — Üb.) in der Nähe vom Urwald Cholodnyj Jar. Seit Ende des 20. Jahrhunderts bauen ganze Familien von Einheimischen Dutzende Kartoffelsorten an und verkaufen...

Folge der Expedition