Marija Terebus

Schnitt, Video

Профіль на Facebook

Долучився до
створенння

Wer ist Iwan Martschuk?

Kunst

Wer ist Iwan Martschuk?

Diese Geschichte erzählt von Iwan Martschuk, einem der bekanntesten zeitgenössischen ukrainischen Künstler. Er hat tausende Kunstwerke hervorgebracht und eine eigene Maltechnik entwickelt: den sogenannten Pljontanismus. Wegen der Verfolgung durch den KGB musste der Künstler zu Sowjetzeiten das Land verlassen und...

Ostroh. Die Rückkehr der ersten Akademie Osteuropas

Ausbildung

Ostroh. Die Rückkehr der ersten Akademie Osteuropas

Die Ostroger Akademie ist eines der ersten erfolgreichen Beispiele für die Neubelebung der ukrainischen Bildung, da sie sich ausschließlich auf die langjährigen Traditionen des ukrainischen Bildungswesens stützt, anstatt die alten sowjetischen Traditionen beizubehalten. Die Ostroger Akademie bestand seit 1576, verfiel...

Schyroke. Neue Luftfahrt für die Ukraine.

Flugwesen

Schyroke. Neue Luftfahrt für die Ukraine.

Mitten in den Steppen von Saporischja in der Nähe des Dorfes Schyroke gibt es zwei Hangars, in denen Leichtflugzeuge für landwirtschaftliche Zwecke hergestellt werden. Zudem wurde hier an der Grenze zwischen den Regionen Pryasowja und Saporischja, auch eine Flugschule gegründet,...

Nowa Kachowka. Steinwyschywankas aus Tawrija

Gemeinde

Nowa Kachowka. Steinwyschywankas aus Tawrija

Nowa Kachowka ist eine junge Stadt im Norden Tawrijas, die in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts für die Bauarbeiter des Kachowker Wasserkraftwerkes gegründet wurde. Alle Gebäude wurden damals hastig nach einem Plan errichtet, daher sind sie einförmig und unscheinbar...

Chortyzja. Schutzgebiet inmitten der Stadt

Sehenswürdigkeiten

Chortyzja. Schutzgebiet inmitten der Stadt

In Saporischschja, flussabwärts des Wasserkraftwerks DniproHES, liegt die größte Insel des Flusses Dnipro – die Insel Chortyzja. Aktuell erlangt dieser Ort eine immer größere Bedeutung für die Wiederbelebung der ukrainischen Geschichte. In den letzten 15 Jahren entstand auf...

Bukatynka. Ein lebendiges Museum in verlassenen Häusern

Gehöfte

Bukatynka. Ein lebendiges Museum in verlassenen Häusern

Das Dorf Bukatynka in Podillja, trotz seines großen Naturpotenzial und seiner alten Geschichte, könnte zu noch einem allmählich sterbenden Dorf einfach werden. Aber vor 40 Jahren kam ein junges Künstlerpaar hierher — Oleksij und Ljudmyla Aljoschkin. Und Schritt für Schritt...

Folge der Expedition