Nasarij Pankiw

Transkript

Долучився до
створенння

Nationale Minderheiten

Deutsche der Ukraine. Wer sind Sie?

Von den mehr als 30.000 ethnischen Deutschen, die sich seit der Fürstenzeit bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts in fast allen Regionen der Ukraine niederließen, leben etwa dreitausend in den Städten und Dörfern Transkarpatiens. Hier blieben die Traditionen, die lokalen...

Land von außen

Bamberg. Die Einwanderung in die Ukraine

Der Pater Bohdan Puschkar hat sich im Laufe von 20 Jahren um die griechisch-katholische St.-Nikolaus-Pfarrei gekümmert, die zum Verenigungszentrum von Ukrainern im bayerischen Bamberg in Deutschland geworden ist. In Folge von der Aktion Weichsel, die seine Familie betroffen hatte, wurde...

Land von außen

Hamburg. Ein Chor, der Menschen verbindet

Der deutsche Softwareentwickler und Gründer des ukrainischen katholischen Kirchenchors Martin Dietze und die ukrainische Philologin Natalija Kostjak leben schon fast 10 Jahren im Norden Deutschlands, in Hamburg. Das Ehepaar gründete den Deutsch-Ukrainischen Kulturverein e.V. und führt literarische Veranstaltungen mit ukrainischen...

Landwirtschaft

Scherschenzi: Die Wahrnehmung des Dorfes verändern

Das Dorf Scherschenzi liegt im Gebiet Podilsk im Tal des Bilochi-Flusses an der Grenze zu Moldawien. Dmytro Skoryk und seine Frau Nadija zogen von Odesa hierher, nachdem sie 35 Jahre in der Großstadt gelebt hatten. Innerhalb einiger Jahre erbauten sie...

Naturschutz

Bauen‌‌ ‌mit‌ ‌Hanf‌ ‌

Beton, Zement, Bewehrung, Mineralwolle, Styropor. Wir sind es gewohnt diese Wörter zu hören, wenn es um das Bauen geht. Hanf. Klingt weniger gewöhnlich? Diese Geschichte handelt sich um ein ukrainisches Start-Up, das Baustoffe auf Basis von Nutzhanf herstellt und seine...

Gemeinde

Nowa Kachowka. Steinwyschywankas aus Tawrija

Nowa Kachowka ist eine junge Stadt im Norden Tawrijas, die in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts für die Bauarbeiter des Kachowker Wasserkraftwerkes gegründet wurde. Alle Gebäude wurden damals hastig nach einem Plan errichtet, daher sind sie einförmig und unscheinbar...

Folge der Expedition