Olexandr Chomenko

Bildredaktion, Drohneaufnahme, Foto

Долучився до
створення

Rückkehr in die Sperrzone

Naturschutz

Rückkehr in die Sperrzone

Die Stadt Prypjat ist ein Beispiel der glänzenden Perspektiven und der furchtbaren Folgen. Schon bereits seit 30 Jahren ist die Stadt verlassen und mit Radiation kontaminiert. Prypjat heute ist ein Territorium von Legenden und trüben Landschaften. Hier herrscht die Natur....

Der karpatische Lischnyk – eine Erfindung der Huzulen

Handwerke

Der karpatische Lischnyk – eine Erfindung der Huzulen

Seit langer Zeit haben die Handwerker Jaworiw, ein Dorf in Huzulien, gerühmt. Hier sind Ostereifärbung, Stickerei und Holzschnitzerei weit verbreitet. Jedoch gibt es in Jaworiw auch etwas besonderes. Das sind die Lischnyky (ukr.) – gewebte Wolldecken, meistens mit Ornament verziert,...

Reschetyliwka. Die Renaissance der Teppichweberei

Handwerke

Reschetyliwka. Die Renaissance der Teppichweberei

Die Ortschaft Reschetyliwka in Poltawa Oblast ist eine wahre Schatzkammer der ukrainischen Volkskunst. Die Reschetyliwkaer Meister der Weberei, Teppichweberei und Stickerei sind seit dem Ende des 19. Jahrhunderts in der ganzen Ukraine bekannt gewesen. Eigenartige feinwollige Schafrasse und qualitative Wolle,...

Christophe Lacarin. Wein trotz allem

Landwirtschaft

Christophe Lacarin. Wein trotz allem

Die Bewohner des Dorfes Schabo nennen ihn Monsieur. Ein energischer 64-jähriger Franzose Christophe Lacarin de Fabiani arbeitet und lebt mit seiner Familie seit 16 Jahren in der Ukraine und feiert jeden Tag seines Lebens. Als Unternehmer, Parfümeur und Weinbauer hat...

Slawske. Experimentelles Öko-Bauen

Naturschutz

Slawske. Experimentelles Öko-Bauen

Der karpatische Ort Slawske liegt im Tal des Flusses Opir und ist von allen Seiten von Bergen umgeben. Das Dorf ist bereits seit Anfang des 19. Jahrhunderts als ein Kurort bekannt, als hier die ersten Hotels und eine heilklimatische Station...

Die Zeidler. Die Leute des Waldes

Berufe

Die Zeidler. Die Leute des Waldes

Derewljanschtschyna liegt in Polissja und war einst ein beliebter Ort von Kyjiwer Bojaren und Fürsten, da es hier reiche Zeidler-Länder gab. Deswegen kamen die so oft hierher, um „Podymne“ zu sammeln. Die Zeidlerei wurde besonders an der Grenze zwischen Irpin-Slutsch-Prypjat...

Folge der Expedition