24/06 – 29/06. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №21

Share this...
Facebook
Twitter

Ukrainische Streitkräfte haben den Befehl erhalten, sich aus der Stadt Sewerodonezk, um die über einen Monat lang gekämpft wurde, in besser vorbereitete Stellungen zurückzuziehen. Die Evakuierung von Zivilisten aus den ukrainischen Frontgebieten geht weiter. Etwas 300 Kinder wohnen in Modulstädten für Binnengeflüchtete in Lwiw.

24. – 25. Juni

24.06

Foto: Johanna-Maria Fritz

24.06 Region Donetschtschyna
Ein Team der Ukrainischen Rotkreuzgesellschaft hilft bei der Evakuierung von Menschen aus der Region Donetschtschyna.

Foto: Tanja Romanjuk

25.06 Region Sloboschanschtschyna
Ein Artillerist der 93. mechanisierten Infanteriebrigade „Cholodnyj Jar“.

Foto: Facebook-Seite der 93. mechanisierten Infanteriebrigade „Cholodnyj Jar“

25.06 Sewerodonezk, Region Sloboschanschtschyna
Ein ukrainischer Soldat am Steuer eines beschädigten Busses.

Foto: Oleksandr Ratuschnjak

24.06 Lwiw, Region Galizien
Kinder aus den vorübergehend besetzten Territorien in einer Modulstadt für Binnengeflüchtete.

Foto: Katja Moskaljuk

25.06 Charkiw, Region Sloboschanschtschyna
Ein durch russisches Militär zerstörtes Wohngebäude in Charkiw.

Foto: Jana Sidasch

24.06 Kyjiw
Ein Portrait des Präsidenten der Ukraine Wolodymyr Selenskyj.

Foto: Julija Kotschetowa

24.06 Region Sloboschanschtschyna
Eine Frau vor dem Eingang in ein mehrstöckiges Gebäude in der Nähe der Kampfzone.

Foto: Aris Messinis

24.06 Region Sloboschanschtschyna
Schweine im Hof einer durch Russen zerstörten Farm im Osten der Ukraine.

Foto: Aris Messinis

25.06 Charkiw, Region Sloboschanschtschyna
Eine Frau, die in ihrer zerstörten Wohnung ohne Wasser, Gas und Strom wohnt.

Foto: Jana Sidasch

26. – 27. Juni

Am Morgen des 26. Juni trafen russische Raketen ein Wohnhaus und einen Kindergarten in Kyjiw. In Bayern begann der G7-Gipfel. Am 27. Juni brach infolge eines russischen Raketenbeschusses ein Feuer in einem Einkaufszentrum in Krementschuk aus. Aufgrund des Krieges mit Russland entscheiden sich immer mehr ukrainische Paare dafür, ihre Vermählung nicht zu verschieben.

27.06 Bachmut, Region Sloboschanschtschyna

Foto: Marko Djurica für Reuters

27.06 Krementschuk, Region Poltawschtschyna
Das durch den russischen Raketenbeschuss zerstörte Einkaufszentrum „Amstor“ in der Stadt Krementschuk.

Foto: Telegram-Kanal des DSNS (des Staatlichen Dienstes der Ukraine für Notfallsituationen)

27.06
Ein Text an der Wand eines durch Trümmer beschädigten Hauses: „Putin — Chu*lo“.

Foto: Serhij Illjaschenko

27.06 Deutschland
Die Staats- und Regierungschefs der G7 beim Gipfel, der unter der Leitung von Deutschland in den bayerischen Alpen stattfindet.

Foto: Benoit Tessier für Getty Images⁠

26.06
Ein Schmetterling auf der Hand eines ukrainischen Verteidigers.

Foto: Twitter-Account „Porobleno“

26.06 Kyjiw
Ein Krater im Hof eines Kindergartens, in den eine russische Rakete einschlug.

Foto: Serhij Korowajnyj

26.06 Kyjiw
Rettungsarbeiten in einem durch eine russische Rakete zerstörten Wohnhaus.

Foto: Slawa Ratynskyj

26.06 Kyjiw
Eine Rauchwolke über Kyjiw nach einem Raketenbeschuss der Russischen Föderation.

Foto: Hlib Haranitsch für Reuters

27.06 Kyjiw
Ein frisch verheiratetes Paar nach seiner Eheschließung, welche im vereinfachten Verfahren nach Kriegsrecht durchgeführt wurde.

Foto: Natacha Pisarenko für The Associated Press

27.06 Kyjiw
Ein siebenjähriger Junge verkauft seine eigenen Bilder zur Unterstützung der Streitkräfte der Ukraine.

Foto: Marija Krawtschenko

28. – 29. Juni

144 ukrainische Verteidiger wurden aus russischer Gefangenschaft befreit, darunter die Verteidiger des Mariupoler Werks Asowstal. Die Russische Föderation beschießt weiterhin zivile Objekte ukrainischer Städte. Im Ausland finden Demonstrationen zur Unterstützung der Ukraine statt. Der britischer Unternehmer und Gründer des Konzerns Virgin Group Richard Branson hat Kyjiw und Hostomel besucht.

29.06

Foto: Heorhij Iwantschenko

29.06 Krementschuk, Region Poltawschtschyna
Ein durch eine russische Rakete zerstörtes Einkaufszentrum in Krementschuk.

Foto: Jefrem Lukazkyj für The Associated Press

29.06 Madrid, Spanien
Das mit den Farben der Flagge der Ukraine geschminkte Gesicht eines Mädchen während einer Demo zur Unterstützung der Ukraine in Spanien.

Foto: Juan Medina für Reuters

29.06 Kyjiw
Ein Straßenmarkt in Kyjiw.

Foto: Hryhorij Olejnik

29.06 Charkiw, Region Sloboschanschtschyna
Frauen bereiten das Essen bei dem Eingang zu einem Wohngebäude vor und benutzen dafür Holtz, welches sie im Hof gefunden haben.

Foto: Sascha Maslow

29.06 Region Sloboschanschtschyna
Überquerung des Flusses Siwerskyj Donez.

Foto: Oleksandr Ratuschnjak

29.06
Gefangenenaustausch.

Foto: Geheimdienst des Verteidigungsministeriums der Ukraine

29.06 Bila Krynyzja, Region Bukowyna
Eine Frau auf Knien würdigt einen verstorbenen Verteidiger der Ukraine mit der Flagge der Ukraine in ihren Händen.

Foto: Oleksij Furman für Gerry Images

29.06 Mariupol, Region Pryasowja
Die Stadt Mariupol, fast komplett zerstört durch russischen Beschuss.

Foto: Instagram-Account von Mariupolske TV

29.06 Kyjiw
Der Milliarder Richard Branson bei einem Treffen mit ukrainischen Unternehmern in Kyjiw.

Foto: Instagram-Account des Ministers für digitale Transformation Mychajlo Fedorow

Beitragende

Idee:

Bogdan Logwynenko

Text,

Bildredaktion:

Chrystyna Kulakowska

Redaktion:

Natalija Ponedilok

Bildredaktion:

Jurij Stefanjak

Übersetzung:

Halyna Wichmann

Redaktion der Übersetzung:

Klaus Wichmann

Contentmanagement:

Anastasija Schochowa