Themen

Die Sperrzone von Tschornobyl: alle Materialien der Expedition

In der Nacht zum 26. April 1986 geschah in der Stadt Prypjat die weltweit größte Nuklearkatastrophe. Die Explosion des vierten Energieblocks des Atomkraftwerkes von Tschornobyl führte zu äußerst tragischen Folgen mit einer hohen Anzahl von Toten und Verletzten, sowie zu...

Chortyzja. Schutzgebiet inmitten der Stadt

In Saporischschja, flussabwärts des Wasserkraftwerks DniproHES, liegt die größte Insel des Flusses Dnipro – die Insel Chortyzja. Aktuell erlangt dieser Ort eine immer größere Bedeutung für die Wiederbelebung der ukrainischen Geschichte. In den letzten 15 Jahren entstand auf...

ШELTER+. Eine neue Generation in Krywyj Rih

In den frühen 2000er Jahren gab es im industriellen Krywyj Rih keine öffentlichen Räume, an denen man Führungsskills und Kreativität lernen konnte. Das spürten die Brüder Roman und Julij Morosow. Damals waren sie Studenten, die auf der Suche nach sich...

Bienenstöcke anstatt von Häusern

In Jurjivka, in Poltawschtschyna, gibt es keine Straßenschilder, keinen Gemeinderat, kein Geschäft, kein Kulturzentrum, kein Krankenhaus und keine Schule. Im Dorf, wo es früher um die 60 Häuser gab und ungefähr 300 Menschen wohnten, blieben bis heute weniger als 20...

Bukatynka. Ein lebendiges Museum in verlassenen Häusern

Das Dorf Bukatynka in Podillja, trotz seines großen Naturpotenzial und seiner alten Geschichte, könnte zu noch einem allmählich sterbenden Dorf einfach werden. Aber vor 40 Jahren kam ein junges Paar von Künstlern hierher – Oleksij und Ljudmyla Aljoschkin. Und schritt...

Krementschuk. Einen idealen Rucksack stylen

Drei Freunde in Krementschuk entschieden, es sei genug, dass sie für jemanden arbeiten, und gründeten ihr eigenes Geschäft. Sie entwickelten einen Traum-Rucksack. In weniger als einem Jahr gab es eine Marke mit Vorbestellungen für einen Monat im Voraus, einem Verkauf...

Weltweit unbekanntes Petrykiwka

Der Ort Petrykiwka ist bekannt dank der gleichnamigen Art traditioneller Malkunst – der petrykiwischen Bemalung beziehungsweise einfach Petrykiwka. Früher wurden damit Häuser, Musikinstrumente, Haushaltsgegenstände bemalt. Nun können Gestaltungselemente an verschiedenen Gegenständen beobachtet werden und Petrykiwka selbst ist heutzutage eines von...

Buhaj – ein Vogel und ein Musikinstrument

Es gibt viele Volksinstrumente, die mit der Zeit vergessen werden und deren Herkunft man manchmal nicht feststellen kann. Wenn niemand sich mit ihrer Anfertigung und Rekonstruktion beschäftigt, besteht die Gefahr, dass sie völlig verloren gehen können. Zu den seltenen Volksinstrumenten...

Weitere Beiträge zeigen

Folge der Expedition