Themen

30/07 – 04/08. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №27

Familien ukrainischer Kriegsgefangener fordern eine Untersuchung der Explosion, infolgedessen mindestens 50 Personen in einem Lager in dem besetzten Ort Oleniwka starben. Russische Besatzer beschießen täglich zivile Infrastruktur und Wohngebäude in Städten und Dörfern der Ukraine. Aufgrund einer beschädigten Wasserleitung bleibt...

24/07 – 29/07. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №26

Russland beschießt massenhaft den Süden der Ukraine, unter anderem Mykolajiw und Odessa. Aber das Leben geht in den ukrainischen Städten unweit der Frontlinie weiter. Ein Luftalarm hat den Kyjiwer Buchclub nicht daran gehindert, den Leseflashmob in der U-Bahn durchzuführen.

18/07 – 23/07. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №25

Russischer Beschuss zerstört weiterhin Wohngebäude und verursacht Brände auf den ukrainischen Feldern. In Großbritannien werden zehntausend ukrainische Soldaten ausgebildet. Rettungskräfte entschärfen weiterhin russische Granaten.

Hört die Stimme von Mariupol. Maria

„Hört die Stimme von Mariupol“ ist eine Reihe der Geschichten von Menschen, die es geschafft haben, die belagerte Stadt Mariupol zu verlassen. Wir setzen die Serie mit einem Gespräch mit Maria fort, die am 16. März Zeugin der Luftangriffe auf...

Hören Sie die Stimme von Mariupol. Oleksandr

„Hören Sie die Stimme von Mariupol“ ist eine Reihe der Geschichten von Menschen, die es geschafft haben, die belagerte Stadt Mariupol zu verlassen. Wir setzen die Serie mit einem Gespräch mit Oleksandr fort, der im Operationssaal des Krankenhauses in Mariupol...

12/07 – 17/07. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №24

Die Zahl der Opfer vom russischen Raketenbeschuss auf die Stadt Tschassiw Jar ist auf 48 gestiegen. Auf Feldern löschen Rettungskräfte Brände, die durch feindlichen Beschuss entstanden sind. Die Ärzte der Geburtsklinik in Pokrowsk in der Nähe des Kriegsgebiets nehmen schwangere...

06/07 – 11/07. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №23

Ukrainische Streitkräfte haben die staatliche Flagge auf der Schlangeninsel gehisst. Die aus der Gefangenschaft befreiten Verteidiger von Mariupol sind in medizinischer Rehabilitation. Züge verkehren weiterhin entlang der einzigen Eisenbahn-Evakuierungsroute aus dem Osten der Region Sloboschanschtschyna.

Wie die Volontäre von Ukraїner den ersten Tag der großangelegten Invasion erlebten

Es ist bereits der fünfte Monat des großangelegten Krieges, den Russland begonnen hat. Man glaubt kaum, dass seit „dem Tag“ (24.02.2022) bereits so viel Zeit vergangen ist, dass Ukrainer weiterhin an allen Fronten den russischen Besatzern Widerstand leisten und sich...

Weitere Beiträge zeigen

Folge der Expedition