Wir sammeln
1 Mio Ukrainische Hrywnja (UAH)

392 000 UAH

Ziel 1 000 000 UAH

0%

Wir erforschen die Ukraine und gestalten spannende und interessante Geschichten, die bereits für die Ausbildung, Präsentationen der Regionen und deren Tourismus-Potenzials sowohl innerhalb der Ukraine, als auch im Ausland verwendet werden.
Mit Ihrer Spende an Ukraїner unterstützen Sie die Ukraine.

Wenn Ihrer Meinung nach das Projekt unterstützungswürdig ist, haben Sie eine Möglichkeit, mit Ihrer Spende die Zukunft von Ukraїner zu gestalten.

Wir sammeln
1 Mio Ukrainische Hrywnja (UAH)

Je mehr Unterstützung wir bekommen, desto bessere Foto- und Videoausrüstung können wir uns anschaffen und desto bessere Geschichten werden wir in Zukunft vorbereiten.

Durch Ihre Spenden können wir Folgendes erreichen

50%
Erneuerung der technischen Ausrüstung – 360-Grad-Kameras Quadrocopter, PCs für die Videoverarbeitung, Optik
30%
Entgelt für die Mitarbeiter der NGO “Ukraїner”
10%
Technische Weiterentwicklung der Webseite ukrainer.net
10%
Technische Ausrüstung für Datenarchivierung

Ob dies bedeutet, dass wir auf unsere kommerziellen Partner verzichten? Nein.
Wir benötigen die Unterstützung von unseren Partnern, um die Kosten der Expedition zu decken, unter anderem für Logistik, Versicherung, Hotels und Verpflegung.

Von wem und wie wird das gemacht?

Heute existiert das Projekt dank unserem Team aus etwa 100 Vorreitern und Freiwilligen, die reisen, dokumentieren, verarbeiten, übersetzen, beschreiben, erforschen und viele andere unsichtbare Aufgaben in ihrer Freizeit und auf eigene Kosten ehrenamtlich erledigen. Diese Leute leben in der Ukraine, Polen, Tschechien, Deutschland, Österreich, in der Schweiz, in den USA, Kanada und Georgien.

Seit der Gründung des Projektes haben uns Raiffeisen Bank Aval, Reiseagentur Kyj Avia, Automarke Land Rover, Mineralwasser Morshinska, Tankstelle OKKO, Holding der Emotionen !FEST, YedynkaDGTL, Depositphotos und andere unterstützt. Dank diese Zusammenarbeit mit unseren kommerziellen Partnern konnten wir das Projekt starten und 1,5 Jahre lang inspirierende Geschichten für Sie publizieren.

Wie funktioniert Ukraїner

VORBEREITUNG
Kennenlernen der geographischen und ethnologischen Besonderheiten der Region
Suche nach Orten und Vorbereitung der Route
Suche nach Protagonisten und Interviewpartnern
Zusammenstellung der Expeditionsgruppe (2 Kameramänner/-frauen, Fotograf/Fotografin, Journalist/Journalistin, Veranstalterin)
EXPEDITION
2-3 Wochen lang bereist die Expeditionsgruppe die ausgewählte historische Region und sucht nach Geschichten und Ortschaften, die diese Region am besten darstellen und widerspiegeln
CONTENT
VIDEO
Strukturierung: Videomaterialien
Auswahl: Musik aus eigener Audiothek der ukrainischen Künstler
Montage: Geschichten, Videoblog, 360-Grad-Video, kurze Präsentationsvideo einer Region oder einer Ortschaft
Korrektur: Ton und Farbe, Video-Animation und Untertitel
Übersetzung: Untertitel in andere Sprachen
BEARBEITUNG
Auswahl: Materialien für Videos und Texten
Publikationsplan
FOTO
Sortierung von Materialien und Erstellung eines Archivs
Auswahl: Fotos für Geschichte und Social Media
Bearbeitung: Fotos
Bildredaktion
Titelbilder für Videos
TEXTE
Auswertung: Video
Texte: redaktionelle Wünsche zu den Texten
Texte: Geschichten
Korrekturen und Nachfragen, Redaktion, Überschrift
Übersetzung in sechs Sprachen
Texte: kurze Informationsvideos
Texte: Social Media und deren Übersetzung
WEBSEITE
Layout: Texte für die Website
додавання перекладів
PRÄSENTATION
Arbeit in Social Media: Facebook, Instagram, Telegram, Twitter, YouTube
Festivals
Veranstaltungen und Events
Publikation: eigene Webseite
промо публікацій

Für die nächsten 2 Jahre planen wir

100 Geschichten zu produzieren

In 1,5 Jahren haben wir etwa 100 Materialien vorbereitet, aber bis jetzt sind erst etwa 40% davon veröffentlicht worden.

Den Projekt-Vertrieb zu erweitern

Wir planen ein Kommunikationsteam zu gestalten und den Vertrieb von unseren Materialien außerhalb des Internets zu starten. Wir haben einen mächtigen Datenbank an Materialien geschaffen, die bereits in 6 Sprachen übersetzt worden sind und planen, diese Materialien weiter zu verbreiten.

Die erste Expedition zu vollenden

9 von 16 Regionen haben wir bereits bereist. Folgende Regionen werden wir im Jahr 2018 erforschen: Galizien, Naddniprjanschtschyna, Sloboschanschtschyna, Saporischschja, Prytschornomorja, Tawrija und Wolhynien.

Neue Videoformate und spezielle Expeditionsprojekte zu starten

Wir planen eine kulinarische Expedition, eine Expedition zu den ethnischen Minderheiten, eine Expedition durch die Städte und zu deren Ambassadeuren.

Veröffentlichung der Druckversionen von Ukraїner

So können Sie helfen

Um Ukraїner noch besser und interessanter zu machen, brauchen wir Ihre Unterstützung.

Finanziell

Sie können eine beliebige Summe mit einer einmaligen Überweisung spenden oder uns monatlich mit einer für Sie möglichen Summe unterstützen.

Ihre Spende ermöglicht unsere nachhaltige Entwicklung und eine stabile Unterstützung von Ukraїner.

Ehrenamtlich

Uns fehlt immer Zeit, um die nötigen Aufgaben zu erledigen, deshalb freuen wir uns immer auf die neuen Teammitglieder. Wenn Sie uns mit der Transkription der Videos, Übersetzung und Textkorrekturen, Videomontage unterstützen würden oder bereit sind, mit uns in die Expedition als Fotograf/Fotografin oder Kameramann/Kamerafrau zu fahren, bewerben Sie sich bei uns und werden zum Teil unseres Teams.

Partner werden

Ihr Unternehmen kann als kommerzieller Partner uns unterstützen. Wir haben diverse Möglichkeiten für die Zusammenarbeit und sind bereit, verschiedene Varianten zu berücksichtigen und individuell zu besprechen. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren. Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Einkaufen

Sie können auch nützliche, qualitative und schöne Sachen bei uns im Shop kaufen . Wir freuen uns, wenn unsere Fans die T-Shirts und Sweatshirts von uns tragen. Wir benutzen 30% des Gewinns vom Verkauf für die Entwicklung des Projektes, aber das ist Ihre Chance, modisch auszusehen und gleichzeitig uns zu unterstützen

Jeder Fan von Ukraїner kann uns durch Lesen, Teilen und Kommentieren unserer Geschichten helfen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Anregungen!

Meine Spende