Krieg

Warum alle Russen für den Krieg in der Ukraine Verantwortung tragen sollten

Die Weltgemeinschaft verurteilt den von Russland in der Ukraine begonnenen Krieg sowie die Verbrechen gegen die Menschlichkeit, welche von den Okkupanten in der Ukraine begangen werden, scharf. Die Reaktion auf derartige Taten der Russischen Föderation sind wirtschaftliche Sanktionen und eine...

Rettung der Gemälde von Marija Prymatschenko

Am vierten Tag der russischen Invasion veröffentlichten die ukrainischen Medien die erschütternde Nachricht, dass die russischen Besatzer das Geschichts- und Heimatmuseum in Iwankiw zerstört haben, in dem sich die Gemälde von Marija Prymatschenko, der weltbekannten Vertreterin der Naiven Kunst, befanden....

Der Krieg in der Ukraine kann eine Nahrungsmittelkrise in der Welt verursachen

Russlands Invasion in die Ukraine kann eine globale Nahrungsmittelkrise verursachen. Große Anbaugebiete sowie die wichtigsten Seehäfen der Ukraine werden ständig vom russischen Militär beschossen. Der UN-Generalsekretär sagte, dass die Welt aufgrund des Mangels an ukrainischen Lebensmitteln am Rande einer humanitären...

Wie Russland Kulturdenkmäler vernichtet

Seit Jahrhunderten setzte sich die russische Kultur ständig zum Ziel, sich durch andere zu behaupten. Deshalb vernichtete und schändete sie auf verschiedenste Weise die ukrainische Kultur sowie die Kultur anderer Völker, welche sie versuchte, zu unterwerfen.

Hört die Stimme von Mariupol. Kyrylo

„Hört die Stimme von Mariupol“ ist eine Reihe von Geschichten der Menschen, die aus der belagerten Stadt Mariupol evakuiert werden konnten. Wir setzen die Serie mit einem Gespräch mit Kyrylo fort, der dabei geholfen hat, HIV-positive Patienten unter gefährlichen Bedingungen...

Reaktion ukrainischer Künstler auf den von Russland begonnenen Krieg. Teil 4

Die russischen Soldaten drängen weiter in die Ukraine, obwohl sie wissen, dass das ihre letzte „Reise“ sein wird. Bis zum 21. März 2022 hat die ukrainische Armee bereits mehr als 15.000 russische Soldaten liquidiert.

14/03 – 19/03. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №4

Schon seit drei Wochen dauert der großangelegte Krieg in der Ukraine. Die russischen Streitkräfte beschießen die Wohnblöcke im Zentrum und in der Umgebung von Kyjiw, eine feindliche Rakete wird im Mykolajiwer Zoomuseum ausgestellt, und Zivilisten beginnen in ihren eigenen Autos...

Wie sollten die Kriegsverbrechen erfasst werden

Auf Initiative der Ukraine haben 41 Mitgliedsstaaten des Römischen Statuts (Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen, Völkermord und Verbrechen der Aggression) an den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag appelliert, eine strafrechtliche Untersuchung der Verbrechen Russlands gegen die Ukraine einzuleiten. Am 3....

Weitere Beiträge zeigen

Folge der Expedition