Naturschutz

Bakota: Die unter Wasser gesetzte Welt

Bakota ist ein unter Wasser gesetztes Dorf in Podillja, in der Nähe von Kamjanez-Podilskyj. Heute ist dieser Ort für seine unglaubliche Aussicht und Stille bekannt. Vor einem halben Jahrhundert haben hunderte Familien ihre Häuser und Höfe da verlassen. Die Menschen...

Slawske. Experimentelles Öko-Bauen

Der karpatische Ort Slawske liegt im Tal des Flusses Opir und ist von allen Seiten von Bergen umgeben. Das Dorf ist bereits seit Anfang des 19. Jahrhunderts als ein Kurort bekannt, als hier die ersten Hotels und eine heilklimatische Station...

Rückkehr in die Sperrzone

Die Stadt Prypjat ist ein Beispiel der glänzenden Perspektiven und der furchtbaren Folgen. Schon bereits seit 30 Jahren ist die Stadt verlassen und mit Radiation kontaminiert. Prypjat heute ist ein Territorium von Legenden und trüben Landschaften. Hier herrscht die Natur....

Tuslyer Limane: Delfine, Vögel und Volontäre

Der nationale Naturschutzpark „Tuslyer Limane“ ist eine Kette aus 13 Limanen (lagunenartigen Strandseen) im Gebiet zwischen den Flüssen Donau und Dnister. Die Limane, unter anderem der größte von ihnen, werden als „das Geburtshaus“ des Schwarzen Meeres bezeichnet, da hier immense...

Askania-Nowa: der erste Steppen-Naturpark

Askania-Nowa ist ein echtes Wunder nicht nur von Pryasowja, sondern auch von der ganzen Ukraine. Dies ist älteste Steppen-Biosphärenreservat des Planeten und das größte europäische Steppenschutzgebiet. In den lokalen Ökosystemen gibt es mehr als 500 Arten höherer Pflanzen und mehr...

Michel – der beste Freund der Büffel

“Wen wollt ihr sehen?”, fragt uns ein alter Mann, der auf seinem Hof wurstelt. “Michel, einen Deutschen Kerl, der hier Büffel züchtet, kennen Sie vielleicht?”, erkundigen wir uns. “Wer kennt ihn nicht. Natürlich kennen wir ihn. Ihr sollt dorthin gehen!”

Folge die Expedition