Gemeinde

ШELTER+. Eine neue Generation in Krywyj Rih

In den frühen 2000er Jahren gab es im industriellen Krywyj Rih keine öffentlichen Räume, an denen man Führungsskills und Kreativität lernen konnte. Das spürten die Brüder Roman und Julij Morosow. Damals waren sie Studenten, die auf der Suche nach sich...

Die Karpaten und Buddhismus aus dem Donbas

Nicht weit vom Dorf Krywopillja in den Karpaten befindet sich eine der ältesten buddhistischen Gemeinschaften in der Ukraine, die ursprünglich aus Donezk stammt. Nach dem Beginn des kriegerischen Konfliktes im Donbas waren sie gezwungen, ihre Region zu verlassen und in...

Huzulisches Brot für die Karpaten

Die Familie Romanjuk aus dem karpatischen Dorf Topiltsche bäckt das traditionelle huzulische Brot nach einem speziellen Rezept, spielt mehrere Musikinstrumente und beherrscht eine einzigartige Gesangtechnik. Von der Stimme der Paraska Romanjuk ist man nicht nur in der Ukraine, sondern auch...

Schafhirt von Beruf

Käseproduktion ist in den Karpaten noch von den alten Zeiten verbreitet. Die Einheimischen produzierten verschiedene Käsesorten aus Schaf- und Kuhmilch nach Originalrezepten, die von Generation zu Generation übergeben werden. Aber heutzutage machen nur die wenigen weiter mit. Die Jugendlichen glauben,...

Chata–Majsternja – ein Raum mit gemeinschaftsbildender Funktion

Will man tolle Ideen umsetzen, hat man ein engagiertes Team und Ressourcen, die ein Teil der Kosten decken können, findet sich unbedingt ein Raum dafür… oder er wird doch geschaffen.

Little India in Uschhorod

Stadteile mit dem Namen Little India oder China Town, in denen Einwanderer aus Indien beziehungsweise China besonders dicht aneinander leben, kennt man aus Südostasien. In europäischen Großstädten sind solche Viertel auch verbreitet. Allerdings sehen sie moderner aus, da die Auswanderung...

Patskaniowo: Großvaters Brot retten

Wenn man der Statistik Glauben schenkt, finden in der Ukraine aktive Urbanisierungsprozesse statt, die Dörfer altern und sterben aus. Und nur in einer Region kann man das Gegenteil beobachten, und zwar in Transkarpatien.

Eine Schweizer Käserei, die das Leben eines Dorfes verändert hat

Die Ortschaft Nyshnje Selyschtsche, die in Transkarpatien liegt, gefällt schon in den ersten Aufenthaltsminuten. Wir sind auf die Einladung von Inna Prygara hierher gereist. Inna hat vor ein paar Monaten in Frankreich das Herstellen von Käse angefangen zu lernen.Wenn die...

Weitere Beiträge zeigen

Folge der Expedition