Fotochroniken des Krieges

01/05 – 06/05. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №12

1. – 2. Mai

In Odessa wurde eine Fotoausstellung unter freiem Himmel eröffnet, bei der Bilder ukrainischer Autor*innen über die großangelegte Invasion Russlands in die Ukraine gesammelt wurden. An Gedenktagen besuchte ein 10-jähriger Junge besuchte das Grab seines Vaters, der starb,...

25/04 – 30/04. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №11

25. – 26. April

Der dritte Monat des großangelegten Invasion Russlands in die Ukraine hat angefangen. Die Bilder der zerstörten Mariupol, die ab und zu durch Stadtbewohner gemacht werden, sind eine der wenigen Quellen der wahren Information, da es dort keine...

19/04 – 24/04. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №10

19. – 20. April

In Lissabon sammelten sich ca. 300 Menschen bei einer Solidaritätsdemonstration, um Mariupol zu unterstützen. Die russische Armee beschießt weiterhin das Zentrum und die Wohnviertel von Charkiw, wo Menschen ständig sterben. Internationale Rettungskräfte aus Australien, den USA und...

13/04 – 18/04. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №9

Die Staatsoberhäupter der europäischen Länder fahren weiterhin nach Kyjiw und bringen ihre Unterstützung für die Ukraine zum Ausdruck. In Tallinn wurde eine Aktion gegen Gewalt an ukrainischen Frauen organisiert, bei der die Beteiligten die Tüten auf den Kopf angezogen und...

07/04 – 12/04. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №8

Russland begeht weiterhin Kriegsverbrechen und tötet Zivilisten in der Ukraine, in dem es eine Rakete auf den Bahnhof in Kramatorsk schießt — das wichtigste Drehkreuz für Geflüchteten aus den Regionen Donezk und Luhansk. Zeugnisse von Kriegsverbrechen russischer Besatzer werden weiterhin...

20/03 – 25/03. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №5

Während die Einheimischen im Westen der Ukraine lernen, wie man eine Kalaschnikow AK-47 benutzt und die Nachtclubs in Kyjiw sich in Verstecke verwandeln, zerstörten die russischen Besatzer eines der größten Einkaufszentren in der Hauptstadt, fiel in Mykolajiw eine russische Rakete...

14/03 – 19/03. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №4

Schon seit drei Wochen dauert der großangelegte Krieg in der Ukraine. Die russischen Streitkräfte beschießen die Wohnblöcke im Zentrum und in der Umgebung von Kyjiw, eine feindliche Rakete wird im Mykolajiwer Zoomuseum ausgestellt, und Zivilisten beginnen in ihren eigenen Autos...

08/03 – 13/03. Wie die Ukraine der Besetzung widersteht. Eine Fotochronik №3

Seit Beginn der großangelegten Invasion Russlands in die Ukraine sind schon zwei Wochen vergangen. Russische Besatzer versprechen humanitäre Korridore zur Flucht aus der Stadt sowie Waffenstillstand, während sie selbst eine Geburtsklinik und ein Kinderkrankenhaus in Mariupol beschießen und Fake News...

Weitere Beiträge zeigen

Folge der Expedition